Download unserer Photobooth-Software

Windows Client, Apps für Windows und Apple, Android folgt in Kürze

Im Download-Paket befinden sich alle notwendigen Tools, der Windows-Server sowie der Windows-Client.

Download-Paket (169 MB) iOS App im Apple-Store (5 MB) Windows-Client (77 MB)

Sollten Sie Unterstützung bei der Installation benötigen, kontaktieren Sie bitte unseren Support per E-Mail unter support@photobooth-unlimited.de. Gerne unterstützen wir Sie bei der Installation.

Installationsanleitung

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

Laden Sie das Download-Paket herunter und entpacken Sie den Inhalt in das Verzeichnis C:\PBU - das Verzeichnis muss im Vorfeld angelegt werden und darf derzeit noch nicht geändert werden.

Öffnen Sie im Windows-Explorer das Verzeichnis C:\PBU und starten Sie dort die Verknüpfung "PBU Installation". Wenn Sie eine Firewall wie Windows Defender o.ä. installiert haben, müssen Sie die Datei freigeben. Im Windows Defender klicken Sie dazu oben auf "Weitere Informationen" und danach auf "Trotzdem Ausführen".

Nach erfolgter Installation öffnen Sie wieder das Fenster "PBU Installation".

Installieren Sie hier zunächst Composer über den Menüpunkt 1:

Wählen Sie beim Install-Mode "Install for all users" im ersten Bildschirm, bei den Optionen lassen Sie den Haken bei "Developer Mode" weg und klicken sich durch den Installationsprozess.

Sobald Sie nach der "PHP command line" gefragt, wählen Sie diese über den Browse-Button aus. Sie finden den Interpreter im Verzeichnis C:\PBU\Server\tools\PHP, dort wählen Sie die "php.exe" Datei aus und gehen Sie zur nächsten Seite. Sobald Sie nach dem Proxy Server gefragt werden, lassen Sie diesen Haken weg und klicken Sie weiter.

Nach erfolgter Installation wechseln Sie wieder in das Programm "PBU Installation".

Installieren Sie danach Node.js über den Menüpunkt 2:

Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und wählen Sie das Standardverzeichnis für die Installation.Auf der folgenden Seite unter "Custom Setup" lassen Sie alles wie es ist und gehen weiter zur nächsten Seite. Dort können Sie den Haken bei "Install necessary Tools" weglassen. Installieren Sie nun Node.js.

 Nach erfolgter Installation wechseln Sie wieder in das Programm "PBU Installation".

Wenn beide Programme installiert wurden, wählen Sie den 3. Menüpunkt zum Installieren von PBU. Im Anschluss finden Sie auf dem Desktop 2 Verknüpfungen zum Starten des Servers und Clients.

Die Verknüpfung auf dem Desktop sollte automatisch erstellt worden sein. Falls nicht, kopieren Sie die beiden Dateien "PBU Server" und "PBU Client" aus dem Verzeichnis C:\PBU auf den Desktop.

Server und Client sollte automatisch dem Autostart hinzugefügt worden sein.

Falls nicht, drücken Sie die Windows-Taste + R gleichzeitung, so dass sich das Fenster "Ausführen" öffnet. Geben Sie dort "shell:startup" ein. Ziehen Sie die beiden eben angelegten Verknüpfungen vom Desktop mit gedrückter rechter Maustaste in den Autostart-Ordner. Beim Loslassen wählen Sie "Verknüpfung hier erstellen" aus dem Kontextmenü.

Grundkonfiguration

Die wichtigsten Konfigurationen auf einen Blick

Tragen Sie unter Konfiguration > Bilder die Auflösung der Bilder für den Drucker ein (z.B. 1844x1240 Pixel) beim DNP DS-620 und wählen Sie das Format (Querformat für "normale" Fotoboxen bzw. "Hochformat" für Mirrors).

Konfigurieren Sie die Drucker. Wir empfehlen den Standard-Drucker anzupassen, da dieser schon mit den angelegten Benutzern verknüpft ist und Sie hier dann keine Änderungen mehr machen müssen.

Tagen Sie hierzu im Drucker unter "Name" den internen Namen ein, sowie unter System-Name den Name des Druckers, wie er in der Systemsteuerung unter "Drucker & Scanner" eingetragen ist und hinterlegen Sie hinterher die Druckdauer pro Bild (in Sekunden) sowie falls gewünscht das Druck Limit pro Bild und ob Bilder automatisch 1x gedruckt werden sollen sowie die Einstellung Gäste das Drucken von Bildern über eigene Smartphones ohne Anmeldung erlaubt ist.

Ändern Sie die Standardpasswörter der Standarduser und hinterlegen Sie für die Benutzer - falls gewünscht - einen anderen Drucker. Wenn Sie beispielsweise wenn 2 Drucker verwenden, können Sie hier 2 Benutzer anlegen und jedem Benutzer einen Drucker zuweisen.

Legen Sie eine Subdomain, z.B. my.ihredomain.de an und hinterlegen Sie dort die Inhalte aus dem Public-Paket (folgt in Kürze!).

Wir empfehlen dem Upload-Script auf dem Server einen kryptischen Namen zu geben um Missbrauch vom Fremden zu verhindern, beispielsweise "df789sfsss.php" (bitte diesen NICHT kopieren und verwenden!)

Die Auflösung der Dateien muss identisch sein zur Auflösung der Bilder für den Druck, da diese Grafiken 1:1 auf bzw. unter das Bild eingefügt werden. Unter Konfiguration finden Sie für jeden Typen eine seperate Kachel, über die Sie die Dateien hochladen können.

Unter Konfiguration > Import wählen Sie Ihre entsprechende Software aus. Um die Software unabhängig von einer anderen Software zu testen, empfehlen wir "Toshiba FlashAir" in Kombination mit dem Testmodus zu verwenden. Hier werden in regelmässigen Abständen Testbilder importiert.